Yuhan Su – A Room of One’s Own

Yuhan Su
Label: Inner Circle Music

 

Entweder will sich die Jazzgemeinde inzwischen in Luft auflösen (?), oder sie ist auf anderen Bahnen unterwegs – zumindest fühle ich mich etwas rätselhaft unberührt, wenn ich sehe, wie einige Muskerinnen/Künstlerinnen sich kaum durchzusetzen scheinen vor „der allgemein öffentlichen Welt“, während doch die sogenannten Insider sich längst einig sind, dass hier jemand einen schönen Weg gefunden hat für sich – und vor allem auch für mich, den Hörer – so rufe ich durch die hallenden Räume dieser Vibraphonistin: hier hört man schöne Klangteppiche, gute Kompositionen, schöne Arrangements, und hervorragende Musiker. Eine sehr stimmige und dichte Aufnahme.

Yuhan Suhan, aus Taiwan, 2008 gehts in die Usa, dort aufs Berklee. Das hier ist nun ihre zweite Aufnahme – In ihrer ersten Flying Alone ging es für meine Ohren noch kammermusik-artiger her, diese hier ist orchestraler, was vor allem der immer im Hintergrund etwas kratzend klirrenden Gitarre zu verdanken ist und nicht zuletzt auch dem Trompeter Mat Holman. Gleichzeitig habe ich das Gefühl, dass die Aufnahmen im einzelnen doch sehr aufeinander abgepasst sind – und es so von Stück zu Stück eine immer größere sich aufbauende Spannung gibt. Wenn Yuhan Su in den beiden ersten noch scheinbar Begleitung spielt, übernimmt sie in Valedicere II die Regie und treibt das Stück und mit ihm ihre Begleitung durch einen immer stärker ansteigenden Raum – einfach herrlich.

Und so wird, um es in einem einfachen Satz zu sagen, das Ganze eine schöne Erzählung mit unterschiedlichen Positionen, gleich nach diesem Feuerwerk auf Valedicere II folgt ein heruntergegebremstes Valedicere III (übersetzt aus dem lateinischen: Abschied nehmen, Lebewohl sagen) – ich würde die Empfehlung so formulieren wollen. Wer In Spite of Everything von Stefano Bollani gut findet, wird auch diese Aufnahme gerne hören.

Personal: Yuhan Su: Vibraphon, Gesang; Matt Holman: Trompete, Flügelhorn; Kenji Herbert: Gitarre; Petros Klampanis: Bass; Nathan Ellman-Glocke: Schlagzeug.

 

Advertisements